Kapitalveränderungen bei der AG

Kapitalveränderung

  • Veränderung des Grundkapitals, das sich aus dem Aktien- und dem Partizipationskapital zusammensetzt

Zentrale Funktionen des Grundkapitals

  • Dient der Zweckverfolgung der Gesellschaft
  • Innenverhältnis: Bestimmt Mitgliedschaftsrechte von Aktionären und Partizipanten
  • Aussenverhältnis: Haftungssperrquote für Gläubiger

Problemstellung

  • Änderung des Grundkapitals betrifft potenziell Interessen von Aktionären und/oder Partizipanten
  • Spannungsverhältnis zwischen dem Interesse der Gesellschaft an Flexibilität und dem Kapital- und Minderheitenschutz
Kapitalveränderungen bei der AG